Erfahrungen & Bewertungen zu T. B. D. GmbH - Carbon Heater

Carbon Heater® FAQ - häufig gestellte Fragen

Ursache: (a) Sicherheitsreflex im Heizelement hat ausgelöst.

Maßnahme: (zu a) Heizung austauschen bzw. Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Netzstecker ist nicht eingesteckt. (b) Montagestecker von Heizelement in Steuerung ist nicht richtig verbunden. (c) Sicherheitsreflex in der Steuerung hat ausgelöst ggf. Überlastung.

Maßnahme: (zu a u. b) Netzstecker bzw. Montagestecker einstecken/überprüfen. (zu c) Steuerung austauschen bzw. Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Unterbrechung zwischen Thermostat und Heizelement. (b) Es liegt ein Übergangswiderstand an der Messleitung vor. (c) Defekt am Heizelement.

Maßnahme: (zu a) Überprüfen ob Verbindungsstecker (Heizelement zum Thermostat) richtig eingesteckt ist. (zu b) Ist (a) gegeben und Anzeige „E 001“ erscheint weiterhin, Verbindungsstecker (Heizelement zum Thermostat) mehrfach (5 bis 10-mal) ein und ausstecken. (zu c) Ist (a) gegeben und (b) durchgeführt und Anzeige „E 001“ erscheint weiterhin, liegt ein Defekt am Heizelement vor - in diesem Fall muss die komplette Heizung getauscht werden. Kontaktieren Sie Ihren Fachhändler oder unseren Support.

Ursache: (a) Kurzschluss am Temperaturfühler. (b) Unterbrechung der Heizfunktion/Heizschleife.

Maßnahme: (zu a u. b) In diesem Fall muss die komplette Heizung getauscht werden. Kontaktieren Sie Ihren Fachhändler oder unseren Support.

Ursache: (a) Die Zeit zum Nachfüllen des Conditioners ist gekommen.

Maßnahme: (zu a) Füllen Sie Conditioner nach und drücken anschließend am Steuerelement die Tasten „+“ und „-“ und „Schlüsselsymbol“ gleichzeitig für etwa 3 Sekunden. Ein Piepton ertönt, und die Anzeige erlischt bis zur nächsten Erinnerung.

Ursache: (a) Sicherheitsreflex im Heizelement hat ausgelöst.

Maßnahme: (zu a) Heizung austauschen bzw. Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Netzstecker ist nicht eingesteckt. (b) Montagestecker von Heizelement in Steuerung ist nicht richtig verbunden. (c) Timer bzw. Zeitschaltuhr falsch eingestellt.

Maßnahme: (zu a u. b) Netzstecker bzw. Montagestecker einstecken/überprüfen. (zu c) Timer bzw. Zeitschaltuhr entsprechend Bedienungsanleitung einstellen.

Ursache: (a) Netzstecker ist nicht eingesteckt. (b) Sicherheitsreflex in der Steuerung hat ausgelöst ggf. Überlastung.

Maßnahme: (zu a) Netzstecker einstecken/überprüfen. (zu b) Steuerung austauschen bzw. Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Fehlfunktion der Steuerung.

Maßnahme: (zu a) Steuerung austauschen bzw. Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Fehlfunktion der Steuerung.

Maßnahme: (zu a) Steuerung austauschen bzw. Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Systemfehler der Steuerung.

Maßnahme: (zu a) Steuerung vom Stromnetz nehmen (ca. 1h) und wieder einstecken. Bei wiederholtem Fehlerauftritt Ihren Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Messfehler in der Steuerung oder am Heizelement.

Maßnahme: (zu a) Montagestecker von Heizelement zur Steuerung mehrfach ein- und ausstecken. Bei wiederholtem Fehlerauftritt Ihren Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Messfehler in der Steuerung oder am Heizelement.

Maßnahme: (zu a) Montagestecker von Heizelement zur Steuerung mehrfach ein- und ausstecken. Bei wiederholtem Fehlerauftritt Ihren Fachhändler oder unseren Support kontaktieren.

Ursache: (a) Heizelement falsch eingebaut, mit Beschriftung nach unten. (b) Schutzleiter/Erdung am Stromkreis oder am Stromverteiler fehlt/ist nicht angeschlossen.

Maßnahme: (zu a) Heizelement entsprechend der Bedienungsanleitung einbauen. (zu b) Kontaktieren Sie Ihren Elektriker bzw. Ihren Fachhändler oder unseren Support.

Ursache: (a) Präzise Temperaturmessung, kleine Hysterese (kleine Differenz zwischen Einschalt- und Ausschalttemperatur).

Maßnahme: (zu a) Keine Maßnahme erforderlich. Weder wird die Lebensdauer beeinträchtigt noch erhöht sich der Energieverbrauch.

Ursache: (a) Heizelement durch massiven Knick in der Heizfläche beschädigt. (b) Die kumulierten Fehlströme aller elektrischen Geräte sind zu hoch.

Maßnahme: (zu a) Heizelement austauschen bzw. Fachhändler oder unseren Support kontaktieren. (zu b) Kontaktieren Sie Ihren Elektriker bzw. Ihren Fachhändler oder unseren Support.

Ursache: (a) Netzfreischalter muss ggf. justiert werden.

Maßnahme: (zu a) Kontaktieren Sie unseren Support.