Erfahrungen & Bewertungen zu T. B. D. GmbH - Carbon Heater
75°C | HotPAD<br/>Thermoboxheizung

Welche HotPad-Thermoboxheizung möchten Sie?


Carbon Heater® premium Kunden

Logo Appetito
Logo AWO
Logo Ehrenfried
Logo Malteser
Logo Müller Menü
Logo Sodexo
Logo Volkssolidarität
Logo TransGourmet
Logo Malteser
Logo Diakonie
Logo Der Paritätische
Logo Conrad Menü
Logo Cartias
Logo ASB

Warmhalten von Speisen nach HACCP

Die HACCP-Vorschriften für das Warmhalten von Speisen, stellt an den Menüservice, Essen auf Rädern Dienst, Caterer und Gemeinschaftsverpfleger klare Vorschriften. Hintergrund der DIN 10508-Vorschrift sind mögliche Krankheitserreger (z.B. Bacillus cereus) die in der Lage sind widerstandsfähige Sporen zu bilden - aus einem Bakterium können in kürzester Zeit bis zu 100.000 Keime bzw. Sporen entstehen. Insbesondere in Lebensmitteln können diese Sporen durch Auskeimen zum Gesundheitsproblem werden und i.d.R. zu einer Lebensmittelvergiftung mit der Folge von Durchfall und Erbrechen führen.

Vor diesem Hintergrund müssen gegarte Speisen in einem Temperaturbereich von 65°C bis 75°C warmgehalten werden und längstens zwei Stunden nach der Zubereitung verzehrt sein.

Diese Regelung führt dazu, dass die gelieferten Mahlzeiten nicht nur in der Kita- und Schulverpflegung auf die Einhaltung der Kerntemperatur geprüft und dokumentiert wird, und bei nicht Einhaltung der z.B. gelieferten Mittagsverpflegung eine Annahme verweigert wird. Insbesondere beim Transport der gekochten Speisen in nicht beheizten Transport- bzw. Thermoboxen ist die Wärmekette nur für eine kurze Dauer gewährleistet. Eine aktive Beheizung der Mahlzeiten ist daher erforderlich. Hier bieten die Carbon Heater® HotPAD Thermoboxheizungen eine kostengünstige und einfach anzuwendende Lösung, um eine einwandfreie Qualität zu gewährleisten. Anders als z.B. vorgeheizte Wärmespeicher bzw. Wärmeakkus die, die Wärme unkontrolliert und meist zu Beginn mit über 90°C den Speisen zuführen, erfolgt das Warmhalten mit den HotPAD Heizsystemen vollautomatisch und kontrolliert auf 75°C. Dies hat den Vorteil, dass die Speisen nicht vergaren und Vitamine sowie Nährstoffe erhalten werden.

Zu den HotPAD Thermoboxheizungen


Alle Carbon Heater® für Ihre Thermobox auf einen Blick

Die HotPAD Thermoboxheizung kurz vorgestellt

Das Angebot an Warmhalteplatten und Wärmeakkus ist ebenso vielseitig wie die erhältlichen Thermoboxen aus EPP oder Styropor und aktiv beheizten Transportboxen aus Kunststoff.

Die Carbon Heater® HotPAD Heizsysteme vereinen die Flexibilität von passiven Wärmeplatten mit den Vorteilen von aktiven Thermophoren. Das HotPAD System ist nicht fest mit der Thermobox verbunden und kann je nach Bedarf von einer in die andere Box gelegt werden. Dies hat vor allem den Vorteil, dass die vorhandenen Transportboxen unterschiedlich genutzt werden können und bei einem Verschleiß der Box, die Heizung hiervon nicht betroffen ist. Aufgrund der elektronischen Temperaturregelung, erfolgt ein Aufheizen bzw. Regenerieren der Speisen nur dann, wenn die Temperatur in der Thermobox unter 70°C sinkt. Somit wird die Einhaltung der HACCP-Vorschriften bzw. DIN 10508 eingehalten sowie die Qualität, Optik und Geschmack der Mahlzeiten nicht beeinträchtigt – die Wärme wird gezielt und geregelt zugeführt.

Weitere Vorteile

  • Kein Vorheizen erforderlich
    Schnelles Aufheizen aufgrund Carbon-Technologie mit 99,99% Wirkungsgrad.
  • Automatische Temperaturregelung
    Die Temperaturregelung erfolgt vollautomatisch auf 75°C, eine zusätzliche Überwachung ist nicht erforderlich.
  • Temperaturbeständig bis 120°C
    Heiße GN-Behälter oder Bleche können ohne vorheriges Abkühlen auf die Heizung gelegt werden.
  • Leicht und platzsparend
    Das HotPAD Heizsystem wiegt gerade einmal 700g und ist insgesamt 10mm flach und beeinträchtigt daher weder den Transport noch das Volumen bzw. die Füllhöhe einer Box.
  • Einfache und schnelle Reinigung
    Alle Carbon Heater® HotPAD Heizungen sind IP67 Spritzwasser fest und lassen sich mit einem feuchten Tuch reinigen.
  • Günstig in der Anschaffung
    0,01 EUR/netto bei Umrechnung auf z.B. täglich 15 zu beheizende Mahlzeiten innerhalb von 2 Jahren.

Die Vorteile einer HotPAD Thermoboxheizung